Fortbildung – gerade jetzt!

Während – wie zu lesen ist – andere Makler ihre Mitarbeiter wegen der Corona-Pandemie in Kurzarbeit schicken, geht bei Fründt Immobilien der Geschäftsbetrieb voll weiter. Zwar arbeiten wir überwiegend aus dem Homeoffice und setzen für die Kommunikation vermehrt Videopräsentationen und Web-Meetings ein, aber wir bieten alle Dienstleistungen auch in dieser Zeit an, auch Verkäufer-Beratungen, Immobilienbewertungen und Besichtigungen. Letzte finden mit hohen Vorsorgemaßnahmen statt.

Zugleich investieren wir aktuell besonders in die Fortbildung unseres Teams.

Oliver Fründt: Gerade in dieser Woche nehmen alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an zwei Fachseminaren über Immobilienbewertung teil. Das Training erstreckt sich u. a. auf Vergleichswertverfahren, Sach- und Ertragswertverfahren, sachgerechte Anwendung dieser Verfahren und auf die praxisnahe Anwendung. Zudem werden wir auf Vermeidung häufiger Bewertungsfehler und -irrtümer geschult und sensibilisiert. So gewährleisten wir gerade in Bewertungsfragen, die in der nächsten Zeit noch mehr Bedeutung für eine bestmögliche Vermarktung von Immobilien gewinnen werden, weiterhin ein sehr hohes Qualitätsniveau.

Weitere Fortbildungen mit renommierten Referenten, die aktuell als Online-Seminare durchgeführt werden, stehen schon fest auf der Agenda. Denn Weiterbildung ist eine wichtige Investition in unsere Mitarbeiter zum Nutzen unserer Kunden.