Oliver Fründt

Schon lange hat die Immobilie im Leben von Oliver Fründt eine große Bedeutung, denn bereits in jungen Jahren kam er im “Familienunternehmen Fründt” intensiv mit Haus und Grundstück in Berührung. So war auch der Weg vorgezeichnet, dass auf den obligatorischen Schulabschluss eine Ausbildung zum Kaufmann der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft folgte. Geprägt durch fundierte Weiterbildung steht Oliver Fründt heute als dritte Generation den Kunden des Hauses mit breitem Fachwissen und inzwischen ebenfalls langjähriger Praxiserfahrung zur Verfügung.

Bereits seit 1995 ist Oliver Fründt Geschäftsführer und Gesellschafter des Familienunternehmens; er setzt damit die Tradition der Gesellschaft fort, die Großvater und Vater einmal gründeten. Hierbei stehen kundenorientiertes Handeln und fachliche Kompetenz im Vordergrund seiner Prinzipien. So arbeitet er mit seinem Team leistungsfähiger Mitarbeiter nach den strengen Standesregeln des IVD und bietet den Kunden – Käufern wie Verkäufern – ein Höchstmaß an Fachkenntnis, Seriosität und Dienstleistung. Um dieses Prinzip auch auf die Mitarbeiter des Unternehmens zu übertragen, ist deren ständige Weiterbildung ein wichtiger Baustein in seinem Erfolgskonzept. Ein gesunder Mix aus langjähriger Erfahrung und gleichzeitig innovativer Unternehmensführung trägt ebenso wie die Nutzung modernster Kommunikationsmittel dazu bei, den Kunden des Hauses Fründt versierten Service und optimierte Leistungen rund um die Immobilie anbieten zu können.

Am Rande ist zu erwähnen, dass Oliver Fründt nicht nur langjähriges IVD-Mitglied ist, sondern im IVD wie vormals im RDM auch viele Jahre als Dozent im Bereich der Ausbildung von Nachwuchskräften für die Bereiche Makler-Marketing, Akquisition, Maklerrecht und Wettbewerbsrecht gefragt und tätig war.

Im Tagesgeschäft liegen die Tätigkeitsschwerpunkte von Oliver Fründt bei der Steuerung im Gesamtunternehmen sowie bei der Beratung zum Verkauf von Wohn- und Gewerbeimmobilien. Im Übrigen bildet das Zinshausgeschäft einen Anteil seiner Tätigkeit, bei dem die von seinem Vater über Jahre aufgebauten Kontakte zu Anbietern und solventen Investoren – auch im Ausland – intensiv weitergepflegt werden. Aufgrund der juristisch geprägten Ausbildung obliegen ihm auch die rechtlichen Angelegenheiten des Unternehmens, hierzu zählt insbesondere auch die Beratung bei der Gestaltung von komplexeren Verträgen für Bau- und Immobiliengeschäfte, die Kenntnisse abseits des Tagesgeschäftes verlangen. Hier ist Oliver Fründt nicht nur bei Kunden des Unternehmens als Berater für souveräne und innovative Lösungen geschätzt, sondern auch bei den kooperierenden Notaren und Rechtsanwälten als versierter, erfahrener Gesprächspartner. Natürlich steht er Kunden des Hauses in komplexen Immobilienfragen gern persönlich zur Verfügung.

In Sasel aufgewachsen, lebt Oliver Fründt nach einigen Jahren mit Volksdorfer Adresse auch heute wieder in Sasel. Zusammen mit der Familie – seiner Partnerin und zwei Jungs – schätzt er den Wohnkomfort dieser Region, denn die herrlich grüne und ein bisschen beschauliche, besonders familienfreundliche Umgebung sowie die gute Infrastruktur bieten gerade auch für die Generation der 40er beste Möglichkeiten, Leben und Arbeiten vor Ort gut “unter einen Hut” zu bekommen. Und wenn der Beruf ein wenig Freizeit lässt, widmet Oliver Fründt sich der Familie, dem Garten sowie der Musik, denn zur Entspannung spielt er Klarinette, Saxophon und Tenorhorn sowie Keyboard. Kreativer Ausgleich zum ausfüllenden Arbeitsalltag.

Zurück